Sprache   -
DEENES
Kontakt
//
//
Login:
.
.
.
.
Mit der Sonne lässt sich rechnen!
.

Ist mein Haus für eine Solarstromanlage geeignet? Finden Sie es heraus! Denn Erträge von Solaranlagen lassen sich planen, prüfen und optimieren.

Schon Mitglied? Direkt zum Login ›››
Wir empfehlen folgendes Produkt:Ertragskontrolle
Anlagenbesitzer

Wie hilft die Ertragskontrolle beim Anlagencheck? Sicherlich wollen Sie wissen, dass mit ihrer neuen PV-Anlage alles in Ordnung ist. Die Ertragskontrolle ist ein schneller und einfacher Weg herauszufinden, wie gut ihre PV-Anlage tatsächlich funktioniert. Jeden Monat wird eine Messung durchgeführt und Soll- und Istwert miteinander verglichen. Bei auffälligem Verhalten werden Sie informiert. Zum Jahresende erhalten Sie eine Auswertung des Langzeit-Betriebsverhaltens für das zurückliegende Jahr. Das Besondere dabei ist, dass für die Messung der Europäische Wettersatellit zum Einsatz kommt. Damit kann jeder Solaranlagenbesitzer den Check bequem von seinem Rechner aus durchführen. Ganz ohne Zusatzgeräte und spezielle Software.

Wir empfehlen folgendes Produkt:Anlagenvergleich

Wie hilft ein Anlagenvergleich, um das Ergebnis der Ertragskontrolle einordnen zu können? In der Ertragskontrolle wird der Anlagenwirkungsgrad, auch Performance Ratio genannt, gemessen. Diese Kenngröße ist ein Abschlagsfaktor auf die kWp Modulnennleistung und variiert von Anlage zu Anlage. Effektiv ist die Anlagenleistung immer etwas geringer als die ausgewiesene Modulleistung. Wieviel geringer ist für den Anlagenbesitzer von besonderem Interesse. Manche Anlagen erzielen nur 50% ihrer Nennleistung, während sehr gute Anlagen bis an die 90% schaffen. Ein Blick in die Anlagendatenbank hilft, das eigene Ergebnis mit anderen vergleichen zu können.