Sprache   -
DEENES
Kontakt
//
//
Login:
.
.
.
.
Wachstum ist da, wo die Sonne scheint.
.

Wie gut sich ein Solarpark rentiert ist entscheidend eine Frage des Standorts und der verfügbaren Sonneneinstrahlung. Mit unseren Planungshilfen optimieren Sie die Suche nach geeigneten Standorten und deren Bewertung.

Wir empfehlen folgendes Produkt:GIS Solarkarten
Projektentwickler

Wie helfen GIS Solarkarten bei der systematischen Integration aller relevanten Faktoren in der Projekt­entwicklung? Wichtige Faktoren zum Auffinden geeigneter Standorte für Solarkraftwerke sind neben der solaren Einstrahlung auch Geländehöhe, Nähe zum Stromnetz, Flächennutzung und Hydrologie. Damit Sie Solarstrahlungs­daten effektiv nutzen können, liefern wir Ihnen Solarkarten als flächenhafte Rasterdateien für Ihr GIS Programm. “Ein Mausklick genügt”, um hochaufgelöste Solarkarten der Direkt- und Globalstrahlung in Ihre GIS Anwendung einbinden zu können. Voraussetzung für die Nutzung von GIS Solarkarten ist, dass Sie bereits über ein GIS System verfügen.

Wir empfehlen folgendes Produkt:Zeitreihen

Wie helfen Zeitreihen bei der Anlagensimulation?
Für die Berechnung der Stromproduktion eines Solarkraftwerks ist die möglichst genaue Kenntnis der meteorologischen Standortbedingungen von großer Wichtigkeit. Jedoch befindet sich am Ort eines geplanten Kraftwerks selten eine Wetterstation. Damit Sie trotzdem auf standortgenaue Solarstrahlungsdaten zurückgreifen können, liefern wir Ihnen mit Satelliten gewonnene Zeitreihen der Direkt- und Globalstrahlung. Auf Wunsch können die Strahlungszeitreihen auch um Temperaturwerte der nächstgelegenen Wetterstation ergänzt werden.

Tipp

Unsere Empfehlung für ein technisches Simulationsprogramm für Photovoltaik-Anlagen: PVsyst